banner raumgestaltung

Nachhaltige Baukultur

Die Baubiologie ist als fachübergreifende Denkweise zu verstehen, die Nachhaltigkeit bei Wahl der Materialien, das gesunde wohnen, Sozialstrukturen, der Einbezug der Umgebung sowie der Rückbau eines Gebäudes sind der Fokus.

Nebst dem Einsatz von natürlichen Baustoffen und dem Verzicht auf chemische Binde- und Lösungsmittel wird eine diffusionsoffene Bauweise angestrebt. Desweiteren wird den elektrischen Installationen grosse Beachtung geschenkt. Diese sollten frei von technischen elektromagnetischen Störfeldern sein (Elektrosmog).
Die Nutzung von natürlicher Strahlungswärme, naturgemässen Licht-, Beleuchtungs- und Farbverhältnissen ergeben in ihrem Zusammenspiel ein optimales Wohnklima.

Im Unterschied zu herkömmlichen, traditionellen Bauten, steht der Mensch und die Wohnkultur im Mittelpunkt. Die natürlichen oder Natur belassenen Materialien, sowie die Berücksichtigung elektrobiologischer Aspekte, wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Der menschliche Organismus arbeitet „ störungsfreier“. Vitalität, Spannkraft, Ausgewogenheit, Gesundheit und mehr Lebensfreude sind Dank dafür.